Unsere Themenseiten

Dax startet vor US-Arbeitsmarktbericht kaum verändert

Der Dax ist am Freitag kaum verändert gestartet. Vorsichtige Anleger hielten sich vor dem US-Arbeitsmarktbericht zurück, sagten Börsianer. Zudem bereite die in die Sackgasse geratene Debatte um einen Militärschlag in Syrien Sorgen.

Der deutsche Leitindex legte kurz nach Börsenstart um 0,08 Prozent zu auf 8241 Punkte. Damit hält der Dax weiter sein Mitte Juli erreichtes Niveau, um das er seitdem pendelt. Der MDax sank am Morgen um minimale 0,05 Prozent auf 14 603 Punkte. Der TecDax stieg um 0,10 Prozent auf 1051 Punkte. Etwas freundlicher zeigte sich der Leitindex der Eurozone: Der EuroStoxx 50 stieg um 0,29 Prozent auf 2782 Punkte.