Unsere Themenseiten

Dax steigt vor US-Zinsentscheid - VW trotzt Verlust

Der Dax hat am Mittwoch vor der US-Leitzinsentscheidung zugelegt. Marktteilnehmer rechneten aber mit einer anhaltenden Nervosität der Anleger. Bis zum Mittag stieg der deutsche Leitindex um 0,61 Prozent auf 10 757,12 Punkte.

Bei den Einzelwerten stachen die Vorzugsaktien von Volkswagen heraus: Die Titel eroberten mit plus 3,09 Prozent die Dax-Spitze, obwohl der Skandal um manipulierte Abgaswerte dem Autobauer im dritten Quartal einen Milliardenverlust eingebrockt hatte. Michael Punzet von der DZ Bank sprach allerdings von einer besser als erwarteten operativen Entwicklung.

Der MDax der mittelgroßen Werte gewann am Mittwoch 0,62 Prozent auf 20 809,81 Punkte, während der Technologiewerte-Index TecDax um 0,95 Prozent auf 1789,41 Punkte zulegte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,60 Prozent auf 3401,16 Punkte hoch.