Unsere Themenseiten

Dax verliert: Ölpreis-Schwäche und China belasten

Dax verliert: Ölpreis-Schwäche und China belasten
Dax verliert: Ölpreis-Schwäche und China belasten
Fredrik Von Erichsen

Weiter schwache Rohölpreise haben am Dienstag die Anleger am deutschen Aktienmarkt verschreckt.

Nachdem bereits die Börsen in den USA und in Asien mit teils massiven Verlusten auf den neuerlichen Ölpreiseinbruch reagiert haben, büßte nun auch der Dax kurz nach Handelsstart 1,41 Prozent auf 9599,10 Punkte ein.

Der MDax fiel im frühen Handel um 1,44 Prozent auf 19 003,35 Punkte, und der Technologiewerte-Index TecDax verlor 1,68 Prozent auf 1660,17 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank um 1,49 Prozent auf 2957,17 Punkte.