Unsere Themenseiten

De Maizière nach Kölner Angriffen für schnelle Rechtsverschärfung

Nach den Angriffen auf Frauen in Köln will Bundesinnenminister Thomas de Maizière Tempo machen bei Gesetzesverschärfungen. Man könne sich keine langen streitigen Verhandlungen über diese Frage leisten, sagte de Maizière bei der Jahrestagung des Beamtenbunds in Köln. Man brauche beides: Konsequente Anwendung des geltenden Rechts, aber wohl auch die Verschärfung von Gesetzesvorschriften. Er sei mit Justizminister Heiko Maas darüber in konstruktiven Gesprächen.