Unsere Themenseiten

De Maizière: Einsatz in Kundus war eine Zäsur

Verteidigungsminister Thomas de Maizière hat den zehnjährigen Bundeswehreinsatz im afghanischen Kundus als Zäsur für die Bundeswehr und die gesamte deutsche Gesellschaft bezeichnet. Das sei der Ort, an dem die Bundeswehr lernen musste, zu kämpfen, sagte de Maizière bei seinem Besuch in Kundus. Zusammen mit Außenminister GuidoWesterwelle will er das Feldlager noch heute bei einer feierlichen Zeremonie offiziell an die afghanische Armee und Polizei übergeben. Die letzten Bundeswehrsoldaten sollen bis Ende des Monats das Camp verlassen.