Unsere Themenseiten

Dem Norden steht eine stürmische Nacht mit Orkanböen bevor

Die Menschen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein müssen sich in der Nacht auf schweren Sturm mit Orkanböen einstellen. Im Verlauf der Nacht verlagert sich der Schwerpunkt des Sturmes dann in den Nordosten. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwettern. Das Tief «Zeljko» ist bereits über Nordrhein-Westfalen hinweggefegt. Der Sturm entwurzelte zahlreiche Bäume und beschädigte Oberleitungen der Bahn. Strecken mussten gesperrt werden, es kam zu massiven Behinderungen.