Unsere Themenseiten

Demonstration zum Außenministertreffen in Lübeck friedlich verlaufen

Staaten in Lübeck sind am Abend friedlich zu Ende gegangen. An einem mehrstündigen Umzug gegen Kapitalismus und Krieg beteiligten sich einige hundert Menschen aus dem linken Spektrum. Die zweitägige Konferenz beginnt heute. Die Außenminister von Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada und den USA reden unter anderem über die Ukraine-Krise sowie die Situation um den Iran und Jemen. Heute werden mehrere tausend Demonstranten erwartet.