Unsere Themenseiten

Deutsche Aktienindizes verlieren leicht nach ruhigem Handel

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Mittwoch in abwartender Stimmung präsentiert. Der Dax verabschiedete sich nach dünnen Umsätzen mit einem Minus von 0,18 Prozent bei 8285,41 Punkten aus dem Handel.

Damit setzte der deutsche Leitindex seine bisherigen Verluste aus der laufenden Woche fort. Auch die anderen Indizes beendeten den Haupthandel mit geringen Verlusten: Der MDax gab 0,16 Prozent auf 14 594,74 Punkte nach, der TecDax verlor 0,15 Prozent auf 1020,93 Punkte. Anleger hofften am Abend aus den Protokollen der US-Notenbank Federal Reserve etwas zu ihrem geldpolitischen Kurs herauslesen zu können, sagte Guido Allehoff von der Dekabank in Frankfurt. Daher habe sich am deutschen Aktienmarkt nicht viel getan.