Unsere Themenseiten

Deutsche Handball-Frauen im WM-Viertelfinale ausgeschieden

Die deutschen Handball-Frauen sind bei der WM in Serbien ausgeschieden. Der EM-Siebte verlor in Novi Sad sein Viertelfinale gegen Dänemark mit 28:31. Die Auswahl des Deutschen Handballbundes verspielte in den letzten zehn Minuten eine Zwei-Tore-Führung und erlitt die erste Turnierniederlage im siebten Spiel. Vor rund 1500 Zuschauern warf Susann Müller zwölf Tore für die deutsche Mannschaft, die nun die Heimreise antritt. Dänemark spielt im Halbfinale am Freitag gegen Brasilien, Serbien trifft auf Polen.