Deutsche Post DHL
Tobias Meyer ist bislang Konzernvorstand Post und Paket Deutschland. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa Patrick Pleul
Führungswechsel

Deutsche Post mit neuem Chef ab Mai 2023

Tobias Meyer folgt auf Frank Appel: Die Post baut ihre Konzernführung um. Allerdings erst in einem halben Jahr.
dpa
Bonn

Die Deutsche Post leitet einen Wechsel ihrer Führungsspitze ein. Tobias Meyer werde ab Mai 2023 Vorstandsvorsitzender des Konzerns, teilte das Dax-Unternehmen am Mittwoch in Bonn mit.

Der bisherige Chef des Logistikkonzerns, Frank Appel, hat sich laut Mitteilung entschlossen, nicht für eine weitere volle Vertragslaufzeit zur Verfügung zu stehen. Sein Vertrag lief noch bis Oktober nächsten Jahres. Nun hat der Aufsichtsrat ihn vorzeitig nochmals bis zur Hauptversammlung am 4. Mai 2023 verlängert.

Meyer ist bislang verantwortlich für den Bereich Post und Paket Deutschland. In der Position folgt auf ihn ab Juli 2022 Nikola Hagleitner, die bisherige Vertriebschefin der Konzerneinheit. Meyer übernimmt zum selben Termin das Ressort Global Business Services.

© dpa-infocom, dpa:211208-99-301539/2

zur Homepage