WELTCUP IN WISLA

Deutsche Skispringer zum Saisonstart auf Rang zwei

Das deutsche Skisprung-Team hat zum Saisonauftakt im polnischen Wisla den zweiten Platz belegt.
dpa
Markus Eisenbichler
Wurde mit den deutschen Adlern im Teamspringen Zweite: Markus Eisenbichler in Aktion. Foto: Grzegorz Momot/PAP/dpa
Wisla.

Das Quartett Constantin Schmid, Pius Paschke, Karl Geiger und Markus Eisenbichler blieb im Teamwettbewerb nach acht Sprüngen nur 8,7 Punkte hinter den siegreichen Österreichern um den letztjährigen Gesamtweltcup-Gewinner Stefan Kraft zurück. Das sind umgerechnet rund fünf Meter. Nach dem ersten Durchgang hatte das deutsche Team um den dreifachen Seefeld-Weltmeister Eisenbichler noch knapp geführt. Rang drei ging an Gastgeber Polen. Am 22. November (16.00 Uhr/ARD und Eurosport) steht das erste Einzel des Winters auf dem Programm.

© dpa-infocom, dpa:201121-99-416167/2

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Wisla

zur Homepage