Deutsches Dressur-Team führt bei WM nach erster Reiterin

Deutsches Dressur-Team führt bei WM nach erster Reiterin
Deutsches Dressur-Team führt bei WM nach erster Reiterin
Uwe Anspach

Das deutsche Dressurteam ist bei den Weltmeisterschaften in den USA in Führung gegangen. Jessica von Bredow-Werndl zeigte als erste Starterin des Quartetts in Tryon/North Carolina eine gute Vorstellung mit der Stute Dalera.

Für ihren Ritt erhielt die 32-Jährige aus dem bayrischen Tuntenhausen von den Wertungsrichtern 76,677 Prozent. Auf Platz zwei folgt Großbritannien vor den USA. Zweite deutsche Starterin ist Dorothee Schneider aus Framersheim mit Sammy Davis Jr. Am Donnerstag reiten für das deutsche Team Sönke Rothenberger aus Bad Homburg mit Cosmo und Isabell Werth aus Rheinberg mit Bella Rose.