Unsere Themenseiten

DGB trotz interner Kontroverse für Gesetz zur Tarifeinheit

Trotz unterschiedlicher Positionen in den eigenen Reihen befürwortet der Deutsche Gewerkschaftsbund den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Tarifeinheit. Die DGB-Gewerkschaften Verdi, NGG und GEW fürchteten einen Eingriff ins Streikrecht und wollten keine gesetzliche Regelung, sagte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. Laut dem Entwurf soll nur noch der Tarifvertrag der Gewerkschaft mit den meisten Mitgliedern gelten, wenn sich mehrere Gewerkschaften in einem Betrieb nicht einigen können.