Unsere Themenseiten

Dow Jones nähert sich ausgeglichener Jahresbilanz

Die US-Aktienmärkte haben einen erneuten Anlauf zur Jahresendrallye genommen. Positive Vorgaben aus Europa und Asien sowie ein deutlich erholter Ölpreis ließen Anleger zugreifen. Zudem stützten neue Konjunkturdaten. Der Dow Jones Industrial schloss 1,10 Prozent höher bei 17 720,98 Punkten. Auf Jahressicht liegt der US-Leitindex derzeit aber noch rund 0,6 Prozent im Minus. Der Eurokurs hielt etwas über 1,09 US-Dollar. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0932 Dollar gehandelt.