Unsere Themenseiten

Drei Attentäter in Jerusalem erschossen - Polizistinnen verletzt

Bei einem Anschlag in Jerusalem sind drei palästinensische Attentäter getötet worden. Sie hätten sich mit einer Schusswaffe, Messern und Sprengsätzen einem israelischen Kontrollposten am Damaskustor genähert, teilte eine Polizeisprecherin mit. Das Tor liegt am Eingang zur Jerusalemer Altstadt. Einer der Männer habe das Feuer eröffnet und zwei Polizistinnen schwer verletzt. Die Sicherheitskräfte erschossen daraufhin die Angreifer. Seit Anfang Oktober sind bei einer Gewaltwelle 26 Israelis und rund 170 Palästinenser getötet worden.