Unsere Themenseiten

Dritter Tag der Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Schüler und Eltern müssen sich auch heute wieder auf Unterrichtsausfall einstellen. Den dritten Tag in Folge wollen sich Lehrer und andere Angestellte des öffentlichen Dienstes in mehreren Bundesländern an Warnstreiks beteiligen. Laut der Gewerkschaft GEW sind Arbeitsniederlegungen in Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Baden-Württemberg geplant. In Hamburg sollen außerdem Beschäftigte in den Zulassungsstellen für Fahrzeuge und in den Bezirksämtern streiken, teilt Verdi mit.