Unsere Themenseiten

Ehemalige Weltfußballerin Nadine Keßler beendet Laufbahn

Ehemalige Weltfußballerin Nadine Keßler beendet Laufbahn
Ehemalige Weltfußballerin Nadine Keßler beendet Laufbahn
Peter Steffen

Die ehemalige Weltfußballerin Nadine Keßler vom VfL Wolfsburg hat ihre Karriere beendet. Die 28 Jahre alte Keßler zog die Konsequenzen aus anhaltenden Knieproblemen und teilte mit, dass sie ihren Vertrag beim Bundesligaclub nicht verlängern wird.

Zuletzt hatte die Mittelfeldspielerin im September 2014 einen 30-Minuten-Einsatz absolviert. Bundestrainerin Silvia Neid wertete die Entscheidung der 29-maligen Nationalspielerin als einen großen Verlust für den Frauen-Fußball. «Ich bedauere sehr, dass sie ihre aktive Karriere beenden muss. Ich bin mir aber sicher, dass sie ihren Weg auch nach dem Ende ihrer aktiven Laufbahn finden wird», teilte Neid mit.

Keßler war 2014 zur Weltfußballerin des Jahres gewählt worden. Mit ihren Erstliga-Clubs Turbine Potsdam und VfL Wolfsburg hatte die gebürtige Pfälzerin zahlreiche internationale und nationale Erfolge errungen.