Unsere Themenseiten

Einige hundert Demonstranten setzen Proteste in Hongkong fort

Nach der Einigung auf politische Gespräche demonstrieren in Hongkong nur noch einige hundert Aktivisten für mehr Demokratie. An drei Stellen werden noch Straßen blockiert. Regierung und Studentenvereinigung hatten sich auf Gespräche über Auswege aus der bisher größten politischen Krise der Sonderverwaltungsregion Chinas geeinigt. Die erste Runde soll wahrscheinlich noch diese Woche stattfinden. Nach Angriffen auf Webseiten der Regierung nahm die Polizei fünf Verdächtige im Alter zwischen 13 und 39 Jahren fest.