Unsere Themenseiten

Einigung im Tarifkonflikt der Metall-Industrie steht kurz bevor

Bei den Tarifverhandlungen für die deutsche Metall- und Elektroindustrie sieht es nach Einigung aus. Nach Marathonverhandlungen sagte ein Sprecher der Metallarbeitgeber in Böblingen bei Stuttgart, in den Gesprächen für die Branche mit ihren 3,7 Millionen Beschäftigten gebe es einige Bewegung. Ähnliches sagte eine Gewerkschaftssprecherin. Die Tarifvertragsparteien streben einen Pilotabschluss für die Branche an. Der Gewerkschaftsforderung von 5,5 Prozent mehr Entgelt hatten die Arbeitgeber ein Angebot von 2,2 Prozent mehr Lohn und Gehalt entgegengesetzt.