Unsere Themenseiten

Eintracht-Fans randalieren in der Innenstadt

Eintracht-Fans randalieren in der Innenstadt
Eintracht-Fans randalieren in der Innenstadt
Boris Roessler

Rund 150 Anhänger von Eintracht Frankfurt haben während des Bundesliga-Hessenderbys bei Darmstadt 98 in der Innenstadt randaliert. Nach Angaben der Polizei kam es zu Sachbeschädigungen und Beleidigungen gegenüber Beamten. Zudem wurde Pyrotechnik abgebrannt.

Die Polizei stoppte die Fangruppe und stellte zunächst die Personalien fest. Über Festnahmen oder Platzverweise sollte zu einem späteren Zeitpunkt entschieden werden.

Während der Partie verschafften sich zudem einige Frankfurter Anhänger unbefugt Zutritt ins Stadion am Böllenfalltor. Die Polizei ging gegen die Eindringlinge vor. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte die Eintracht-Fans wegen der Ausschreitungen im Hinspiel für diese Begegnung ausgeschlossen.