Unsere Themenseiten

Entscheidung über Militärschlag gegen Syrien bei Obama

Nach dem überraschenden Nein der Briten zu einem Militärschlag gegen Syrien wächst der Entscheidungsdruck auf Barack Obama. Mit Spannung wird erwartet, ob der US-Präsident notfalls auch einen Alleingang in Kauf nimmt. Nach fünf Tagen beendeten die Chemiewaffenexperten der Vereinten Nationen heute ihre Untersuchungen in Syrien. Einige Mitglieder des Teams reisten schon ab. Solange sich die UN-Experten in Syrien aufhalten, gilt ein westlicher Militärschlag als unwahrscheinlich.