Unsere Themenseiten

Entspannung in Griechenland-Krise beflügelt deutschen Konsum nicht

Die Entspannung in der Griechenland-Krise kann die Stimmung der Verbraucher in Deutschland nicht beflügeln. Der GfK-Konsumklimaindex für August blieb unverändert bei 10,1 Punkten, wie das Marktforschungsunternehmen mitteilte. Noch hätten die Verbraucher nicht das Gefühl, dass sie für Probleme in Griechenland selbst etwas zahlen müssten, hieß es. Im Juli war der Index erstmals seit Oktober 2014 gesunken. Nach wie vor befinde sich die Stimmung der Konsumenten aber insgesamt auf einem sehr hohen Niveau.