Unsere Themenseiten

Erdbeben erschüttert Neuseeland in Hauptreisezeit

Institut gab die Stärke mit 6,0 an. Das Epizentrum lag 125 Kilometer nordwestlich der Stadt Christchurch, die im Februar 2011 bei einem Beben schwer beschädigt wurde. 185 Menschen kamen damals ums Leben. Die Behörden meldeten dieses Mal aber keine Schäden. Mehr als 2800 Menschen meldeten dem Geo-Institut, dass sie das Beben spürten, selbst von der Nordinsel. In Neuseeland ist Hochsommer und damit Hauptreisezeit.