Unsere Themenseiten

Urlaubsflieger kehrt wegen Druckabfalls nach Erfurt zurück

Wegen eines Druckabfalls hat eine Passagiermaschine ihren Flug nach Palma de Mallorca abgebrochen und ist zum Flughafen Erfurt zurückgekehrt. Nach dem Start am Morgen hatte es einen Druckabfall in der Boeing 737 gegeben, wie der Geschäftsführer des Erfurter Flughafens, Uwe Kotzan, mitteilte. Aus Sicherheitsgründen sei die Maschine der Fluggesellschaft Germania nach einer halben Stunde in der Luft umgekehrt und gegen 7.15 Uhr wieder sicher in der thüringischen Landeshauptstadt gelandet. Die 151 Passagiere an Bord blieben unverletzt. Wie es zu dem Druckabfall kam, ist unklar.