Unsere Themenseiten

EU-Chefs nach Anschlag von Ankara: Terror ist niemals akzeptabel

Die 28 EU-Staats- und Regierungschefs haben den Terroranschlag in der türkischen Hauptstadt Ankara verurteilt. «Wir drücken den Familien und Freunden der Opfer unser tiefstes Mitgefühl aus und unsere Solidarität mit den Menschen in der Türkei», hieß es in einer Erklärung am Rande des EU-Gipfels in Brüssel. Bei dem Anschlag gestern Abend auf einen Militärkonvoi wurden mindestens 28 Menschen getötet und über 60 weitere verletzt. Die türkische Regierung macht die verbotene kurdische Untergrundorganisation PKK und ihren syrischen Ableger YPG für den Anschlag verantwortlich.