Unsere Themenseiten

EU-Energieminister diskutieren über Biosprit

EU-Energieminister diskutieren über Biosprit
EU-Energieminister diskutieren über Biosprit
Daniel Karmann

Die EU-Energieminister beraten heute über die künftige Biosprit-Politik. Herkömmlicher Biokraftstoff aus Soja, Raps oder Getreide soll den Plänen zufolge begrenzter zum Einsatz kommen.

Die Kraftstoffe sind umstritten: Entwicklungs- und Umweltorganisationen warnen, durch den Anbau von Biosprit-Pflanzen könnten Flächen für die Nahrungsmittelproduktion wegfallen oder Regenwälder abgeholzt werden. Alternative Biokraftstoffe der dritten Generation - zum Beispiel aus Stroh oder Klärschlamm - will die EU dagegen stärken.

Die Minister wollen sich auf eine gemeinsame Position verständigen. Auch das Europaparlament muss zustimmen.