Unsere Themenseiten

EU-Kommission begrüßt Koalitionsvereinbarung

Die EU-Kommission hat die vereinbarte Koalition von Union und SPD in Deutschland begrüßt. Dies sei ein wichtiger Schritt in dem laufenden politischen Prozess hin zu einer neuen deutschen Regierung, sagte ein Kommissionssprecher in Brüssel. Die EU-Behörde zeigte sich erfreut über die «starke pro-europäische Dimension» der Koalitionsvereinbarung. Zuletzt waren einige europäische Vorhaben wie etwa die Bankenunion ins Stocken geraten, weil in Deutschland noch keine Regierung stand.