Unsere Themenseiten

EU-Kommission schlägt neue Regeln für Genpflanzen-Futtermittel vor

Bei der Genehmigung von Genpflanzen als Lebens- und Futtermittel sollen die EU-Staaten mehr Entscheidungsfreiheit bekommen. Die Brüsseler EU-Kommission schlug vor, dass die Regierungen nationale Verbote leichter aussprechen können sollen. Bislang werden solche Organismen oft gegen den Willen der EU-Staaten zugelassen, weil die nötige qualifizierte Mehrheit dagegen nicht zustande kommt. Die Pläne brauchen die Zustimmung der EU-Staaten und des Europaparlaments. Ähnliche Regeln sind bereits für den Anbau genmanipulierter Pflanzen geplant.