Unsere Themenseiten

EU will Terrorgefahr eindämmen - Belgische Polizei sucht Hintermänner

Nach den Attentaten von Paris und dem Terroralarm in Belgien und Deutschland beraten die Außenminister der 28 EU-Staaten heute über den Kampf gegen militante Islamisten. Thema des Treffens sind Möglichkeiten für eine engere Zusammenarbeit: vor allem bei den Geheimdiensten. In Belgien sucht die Polizei mit Hochdruck nach möglichen Hintermännern des vereitelten Terroranschlags gegen Polizisten. Anders als zunächst vermutet könnten die jüngsten Festnahmen in Griechenland nach Angaben der Ermittler doch in Zusammenhang mit den Anschlagsplänen im ostbelgischen Vervier stehen.