Unsere Themenseiten

Euro knapp unter 1,36 Dollar

Der Euro hat sich vor der Bekanntgabe zahlreicher Konjunkturdaten bei der Marke von 1,36 Dollar gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,3580 US-Dollar und damit etwas mehr als am späten Vorabend. Heute steht eine Reihe wichtiger Wirtschaftszahlen an. Veröffentlicht werden unter anderem Daten zur Geld- und Kreditentwicklung im Währungsraum, Zahlen vom deutschen Arbeitsmarkt und mehrere Frühindikatoren.