Unsere Themenseiten

Evangelische Kirche zahlt Missbrauchsopfern Entschädigung

Evangelische Kirche zahlt Missbrauchsopfern Entschädigung
Evangelische Kirche zahlt Missbrauchsopfern Entschädigung
Daniel Karmann

Die evangelische Landeskirche in Bayern entschädigt Opfer sexueller Gewalt. Die Kirche und die Diakonie im Freistaat übernähmen Verantwortung für das Leid, das den Opfern in ihren Kirchengemeinden oder diakonischen Einrichtungen zugefügt worden sei, teilte ein Sprecher in München mit.

Finanzielle Leistungen können Menschen bekommen, «die glaubhaft machen, dass sie sexuelle Übergriffe durch kirchliche oder diakonische Mitarbeitende erlitten haben und deren Ansprüche gegenüber den Tätern und den Institutionen inzwischen verjährt sind», heißt es. Über die Höhe der Zahlungen entscheidet eine unabhängige Kommission.

Katholische Bistümer leisten schon seit einigen Jahren Entschädigungszahlungen.