Unsere Themenseiten

Ex-Manager Middelhoff tritt Job in Behindertenwerkstatt an

Ex-Manager Middelhoff tritt Job in Behindertenwerkstatt an
Ex-Manager Middelhoff tritt Job in Behindertenwerkstatt an
Guido Kirchner

Der ehemalige Topmanager Thomas Middelhoff (62) hat am Montag seinen Job als Hilfskraft in einer Behindertenwerkstatt in Bielefeld angetreten.

In der Einrichtung der Bodelschwinghschen Stiftung Bethel wird der frühere Bertelsmann-Vorsitzende und Ex-Arcandor-Chef als Assistent den Fachkräften zur Hand gehen: «Tisch decken, abdecken, aufräumen, Dinge von A nach B tragen», beschrieb Martin Henke, Geschäftsführer der Bethelschen Rehabilitations-Werkstätten «Pro Werk» Middelhoffs Aufgaben-Bereich. 160 Menschen mit Behinderung und etwa 40 weitere Mitarbeiter arbeiten unter dem Dach der Einrichtung im Bielefelder Ortsteil Eckardtsheim.

Middelhoff, der 2014 vom Landgericht Essen wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Haft verurteilt wurde und die Strafe in Kürze antreten soll, hatte nach Angaben der Stiftung selbst in Bethel wegen einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung angefragt.