Unsere Themenseiten

Ex-Nationalspieler Wolfram Wuttke mit 53 Jahren gestorben

Der frühere Fußball-Nationalspieler Wolfram Wuttke ist im Alter von 53 Jahren gestorben. Wuttke lag zuletzt wegen multiplem Organversagen in einer Klinik im westfälischen Lünen im Koma und starb dort am frühen Morgen. Darüber hatte zuerst die «Bild»-Zeitung berichtet. Der frühere Stürmer spielte einst für den FC Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, den Hamburger SV, den 1. FC Kaiserslautern und den 1. FC Saarbrücken. Er bestritt zwischen 1979 und 1993 299 Bundesliga-Partien und absolvierte vier Länderspiele.