Unsere Themenseiten

Experte: Preise für Agrarflächen auch 2014 hoch

Die zuletzt stark gestiegenen Preise für Agrarflächen in Deutschland werden laut Experten auch im kommenden Jahr ihr hohes Niveau halten. Die Nachfrage werde auch 2014 hoch bleiben. Es sei nicht damit zu rechen, dass die Bodenpreise schnell sinken, sagte Andreas Tietz vom bundeseigenen Braunschweiger Thünen-Institut für Ländliche Räume der Nachrichtenagentur dpa. Der Deutsche Bauerverband zeigte sich dagegen etwas vorsichtiger. Dort hieß es: Ob das Niveau weiter steigt, sei offen.