Unsere Themenseiten

Feste Unterkünfte für alle Flüchtlinge in Sachsen

Sachsen will bis zum Einbruch der kalten Jahreszeit alle Flüchtlinge und Asylbewerber in regulären Unterkünften unterbringen. Die Menschen brauchten ein festes Dach über dem Kopf, sagte Innenminister Markus Ulbig nach einem Besuch des umstrittenen Zeltlagers in Dresden. Neben Gebäuden sollten dafür auch Container genutzt werden. Von dem Vorschlag, noch mehr Flüchtlinge in den Osten Deutschlands zu schicken, hält Ulbig indes nichts. Es brauche nicht noch einmal eine Verteildiskussion. Der Minister sprach sich aber für schnellere Asylverfahren aus.