Unsere Themenseiten

Festnahmen bei SEK-Einsatz gegen arabischen Familienclan

Festnahmen bei SEK-Einsatz gegen arabischen Familienclan
Festnahmen bei SEK-Einsatz gegen arabischen Familienclan
Gregor Fischer

Bei einem Großeinsatz gegen eine mutmaßlich kriminelle arabische Großfamilie in Berlin hat die Polizei fünf gesuchte Männer festgenommen. Ein sechster Verdächtiger wurde noch nicht gefasst, wie Sprecher Stefan Redlich sagte.

Der Einsatz erfolgte unter anderem wegen eines nicht näher bezeichneten Auftragsmordes im kriminellen Milieu und eines spektakulären Raubüberfalls auf das Luxuskaufhaus KaDeWe.

Bei dem Überfall im Dezember 2014 auf das KaDeWe hatten fünf Männer Uhren sowie Schmuck im Wert von 817 000 Euro erbeutet. Zwei 26- und 29-Jährige stehen derzeit als Tatverdächtige vor dem Landgericht Berlin.

An dem Einsatz in den frühen Morgenstunden waren 220 Beamte beteiligt, darunter 60 Kräfte des Spezialeinsatzkommandos. Es gebe 16 Durchsuchungen von Wohnungen und Geschäftsadressen in drei Stadtteilen mit Schwerpunkt in Neukölln. Für sechs Männer im Alter von 20 bis 56 Jahren lagen Haftbefehle der Staatsanwaltschaft vor.