Feuer in Tropenhaus in Kölner Zoo
Feuerwehrleute stehen im Kölner Zoo. Mirko Wolf/dpa/TNN/dpa
Brände

Feuer in Tropenhaus in Kölner Zoo – Futter in Brand geraten

Im Kölner Zoo ist ein Feuer ausgebrochen. Die Löscharbeiten sind noch in Gange, während es zur Ursache des Brandes bereits Spekulationen gibt.
dpa
Köln

Im Kölner Zoo ist am Dienstagabend ein Feuer im Tropenhaus ausgebrochen. Anwohner hätten gegen 18.20 Uhr Rauch über dem Zoo gemeldet, sagte eine Sprecherin der Feuerwehr.

Vermutlich sei Futter in Brand geraten. Mehr als 50 Einsatzkräfte seien vor Ort. Mehrere Medien berichteten online. Ein Sprecher des Zoos wollte sich zunächst noch nicht zum Feuer äußern.

„Die Löscharbeiten schreiten voran”, sagte die Feuerwehr-Sprecherin etwa eine Stunde nach dem Alarm. Es gebe noch vereinzelt Feuer. Ob Tiere verletzt wurden, darüber lägen noch keine Informationen vor. Der Kölner Zoo war nach Auskunft seines Sprecher zu dem Zeitpunkt bereits geschlossen, als der Alarm bei der Feuerwehr einging.

© dpa-infocom, dpa:220315-99-534779/2

zur Homepage