Unsere Themenseiten

Florida erklärt wegen Zika-Virus Notstand in vier Counties

Der US-Staat Florida hat wegen des Auftretens des Zika-Virus in vier Counties den medizinischen Notstand ausgerufen. Zuvor waren neun Fälle mit Zika-Viren in Florida bekanntgeworden. Obwohl alle neun Fälle von Auslandsreisen stammen, müsse man eine Ausbreitung verhindern, sagte Gouverneur Rick Scott. Die US-Gesundheitsbehörden wiesen auf Gefahren bei Reisen nach Jamaika und Tonga hin. Schwangere sollten Aufenthalte verschieben. Zika wird mit neurologischen Erkrankungen bei Babys in Verbindung gebracht.