Unsere Themenseiten

Flughafen Hahn geht an chinesischen Investor

Der Verkauf des angeschlagenen Hunsrück-Flughafens Hahn an einen chinesischen Bieter ist nach dpa-Informationen vertraglich besiegelt. Die Zustimmung der Politik steht zwar noch aus, gilt aber als sicher. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz lud für morgen zu einer Pressekonferenz an dem Airport ein. Nach dpa-Informationen geht es um den bereits notariell besiegelten Verkauf der 82,5 Prozent der Anteile von Rheinland-Pfalz. Die übrigen 17,5 Prozent an dem Flughafen hält Hessen.