Unsere Themenseiten

Formel 1 gedenkt in São Paulo der Opfer des Pariser Terrorangriffs

Die Formel 1 wird unmittelbar vor dem Grand Prix von Brasilien heute der Opfer und Hinterbliebenen des Terrorangriffs von Paris gedenken. Wie der Automobil-Weltverband FIA mitteilte, werden alle Piloten während der Fahrerparade ein schwarzes Armband als Zeichen der Anteilnahme tragen. Zudem werde der Lastwagen, der den Kurs in São Paulo mit den Fahrern entlang fährt, mit einer französischen Flagge mit schwarzer Schleife und dem Datum des Anschlags dekoriert sein. Das Auto soll vor Beginn des Rennens in den internationalen TV-Bildern zu sehen sein.