Unsere Themenseiten

Schwache US-Daten schicken Dax auf Talfahrt

Mit der starken Kursrally vom Himmelfahrtstag hat der Dax sein Pulver zunächst verschossen. Enttäuschende US-Konjunkturdaten schickten den Leitindex nach einem freundlichen Start auf Talfahrt und gaben zugleich dem Eurokurs wieder Auftrieb.

Der Dax ging mit einem Abschlag von 0,98 Prozent auf 11 447,03 Punkten aus dem Handel und setzte damit seinen seit Mitte April vorherrschenden Abwärtstrend fort. Im Wochenverlauf verbuchte er ein Minus von 2,2 Prozent.

Der MDax, Index der mittelgroßen Werte, hielt sich am Freitag mit 0,12 Prozent auf 20 602,57 Punkte im Plus. Der TecDax bewegte sich mit plus 0,04 Prozent auf 1669,30 Punkte kaum vom Fleck.