Unsere Themenseiten

Unsicherheit rund um Griechenland belastet Dax

Unsicherheit rund um Griechenland belastet Dax
Unsicherheit rund um Griechenland belastet Dax
Fredrik von Erichsen

Die andauernde Unsicherheit rund um Griechenland lähmt und belastet den Dax weiterhin. Nach einem freundlichen Handelsauftakt gab der Leitindex seine Gewinne ab und verlor 0,25 Prozent auf 11 648,94 Punkte.

In der Wochenbilanz liegt er damit aktuell 1,4 Prozent im Minus. Auf Monatssicht hingegen aber 1,7 Prozent im Plus, was laut den Experten des Börsenstatistik-Magazins Index-Radar recht zufriedenstellend ist, «denn traditionell gilt die Phase zwischen Mai bis Ende September als recht stürmisch an den Märkten».

Der MDax der mittelgroßen Werte verlor an diesem Morgen 0,14 Prozent auf 20 802,49 Punkte, der TecDax der Technologiewerte gab um 0,13 Prozent auf 1718,61 Punkte nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 büßte 0,28 Prozent ein.

Weiterhin zeichnet sich im Streit zwischen dem pleitebedrohten Griechenland und seinen Geldgebern keine Lösung ab und inzwischen schließt auch die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, einen griechischen Euro-Austritt nicht mehr aus. Die Verhandlungen über das Athener Reformpaket werden am Wochenende fortgesetzt.