Unsere Themenseiten

Freiburg siegt in Liberec - Weiter Chancen auf Zwischenrunde

Nach dem ersten Sieg im Europapokal seit mehr als zwölf Jahren hat der SC Freiburg das Weiterkommen in der Europa League wieder in der eigenen Hand. Die Freiburger gewannen im vorletzten Gruppenspiel 2:1 bei Slovan Liberec. Damit können sich die Breisguer im Heimspiel gegen den FC Sevilla in zwei Wochen den Einzug in die K.o.-Phase sichern. Matthias Ginter (23.) und Francis Coquelin (73.) sicherten mit ihren Treffern den Freiburger Erfolg. Sergej Rybalkas Anschlusstor (81.) war für Liberec zu wenig.