Unsere Themenseiten

Freigelassene Geiseln haben Philippinen verlassen

Vier Tage nach ihrer Freilassung auf den Philippinen haben die beiden deutschen Entführungsopfer die Heimreise angetreten. Der 72-Jährige und seine 55 Jahre alte Partnerin seien in Manila losgeflogen, sagten mehrere Mitarbeiter des Flughafens, die anonym bleiben wollten. Das Paar wird morgen in Frankfurt erwartet. Die Deutschen waren sechs Monate in der Hand der islamistischen Gruppe Abu Sayyaf. Nach Angaben der Entführer wurde für die Freilassung eine Millionensumme gezahlt.