Unsere Themenseiten

Freigelassene Philippinen-Geiseln zurück in Deutschland erwartet

Fünf Tage nach ihrer Freilassung auf den Philippinen werden die beiden deutschen Entführungsopfer heute zurück in Deutschland erwartet. Der 72-Jährige und seine 55 Jahre alte Partnerin sollen am Morgen in Frankfurt landen. Die Deutschen waren sechs Monate in der Hand der islamistischen Gruppe Abu Sayyaf. Die Terroristen hatten sie von ihrem Segelboot verschleppt. Nach Angaben der Kidnapper wurde für die Freilassung eine Millionensumme gezahlt. Das Auswärtige Amt kommentierte eine mögliche Lösegeldzahlung nicht.