Unsere Themenseiten

Freizeitmesse Hanseboot öffnet ihre Tore

Freizeitmesse Hanseboot öffnet ihre Tore
Freizeitmesse Hanseboot öffnet ihre Tore
Axel Heimken

Auf der Freizeitmesse Hanseboot dreht sich ab heute in Hamburg alles um den Wassersport. 600 Aussteller aus 18 Nationen zeigen Boote, Ausrüstung und Trends der Branche. In einem Wasserbecken können Besucher auch selbst segeln oder surfen.

Hobbytüftler finden zudem eine gläserne Werft für Reparaturarbeiten. Insgesamt sind rund 400 Boote und Jachten bis zu 15 Meter Länge zu sehen. Die Veranstalter hoffen auf etwa 80 000 Besucher. Vor Beginn der Messe hatte sich der Deutschen Boots- und Schiffsbauer-Verband zufrieden mit der Entwicklung in dem Wirtschaftszweig gezeigt. Nach einigen schweren Jahren würden sich die Märke erholen. Viele Firmen blickten wieder positiv in die Zukunft.