Unsere Themenseiten

Freund Zweiter am Bergisel - Prevc souverän

Severin Freund ist am Bergisel erstmals auf das Podest gesprungen, hat aber nur noch minimale Chancen auf den ersten deutschen Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee seit 14 Jahren.

Der Skisprung-Weltmeister musste in Innsbruck als Zweiter erneut dem überragenden Slowenen Peter Prevc den Vortritt lassen. Nach Sprüngen auf 122,5 und 128 Meter lag Freund 11,1 Punkte hinter seinem Rivalen, der auf 125 und 132 Meter kam. Prevc nimmt damit einen Vorsprung von fast 20 Punkten vor Freund zum Finale in Bischofshofen mit.

Andreas Wellinger kam als Sechster zu seinem besten Saisonergebnis. Andreas Wank auf Platz neun und Richard Freitag als Zehnter komplettierten das gute deutsche Abschneiden.