Unsere Themenseiten

Frühjahrsgutachten: Moderates Wachstum und mehr Beschäftigte

Frühjahrsgutachten: Moderates Wachstum und mehr Beschäftigte
Frühjahrsgutachten: Moderates Wachstum und mehr Beschäftigte
Martin Schutt

Deutschland bleibt nach der Prognose der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute auf einem stabilen Wachstumspfad. Nach ihrem in Berlin veröffentlichten Frühjahrsgutachten rechnen die Experten in diesem Jahr mit 1,6 Prozent Wachstum und 2017 mit 1,5 Prozent.

Auch für den Arbeitsmarkt zeigen sich die vier Institute zuversichtlich: So dürften in diesem Jahr rund 500 000 und im nächsten Jahr 390 000 Erwerbstätige hinzukommen. Die große Zahl an Flüchtlingen werde aber 2017 dazu führen, dass die Arbeitslosigkeit leicht steigt. Als Konjunkturrisiko sehen die Ökonomen den raschen Strukturwandel in China, weg von Exporten und Investitionen der Industrie, hin zu mehr Konsum und Dienstleistungen.