Unsere Themenseiten

Geiselnahme in französischer Kirche

In einer Kirche in Nordfrankreich hat es eine Geiselnahme gegeben. Das bestätigte die Präfektur des Verwaltungsbezirks Seine-Maritime, ohne Einzelheiten zu nennen. Die Zeitung «Le Figaro» berichtete unter Berufung auf Polizeikreise von zwei Geiselnehmern mit Hieb- oder Stichwaffen in einer Kirche von Saint-Étienne-du-Rouvray bei Rouen. Sie hätten fünf Menschen in ihrer Gewalt: Einen Pfarrer, zwei Ordensschwestern und zwei Gläubige. Über die Hintergründe gibt es noch keine Informationen.