Unsere Themenseiten

Gewerkschaft: 89 Burger King-Filialen geht bald die Ware aus

Food-Kette Burger King läuft nach der fristlosen Kündigung des Franchisenehmers Yi-Ko die Zeit. Die Versorgung der Schnellrestaurants mit Ware reicht nach Einschätzung der Gewerkschaft NGG maximal noch ein paar Tage aus. Sollte bis dahin keine Einigung zwischen Burger King und dem betroffenen Betreiber Yi-Ko erreicht worden sein, drohe vielen Filialen die Schließung. Burger King hatte die Verträge mit dem größten Franchise-Nehmer fristlos gekündigt und diesen Schritt unter anderem mit Vertragsverstößen begründet. Yi-Ko wehrt sich dagegen.